Wieder im Freien Trainieren

Am 10. April waren Easy und ich wieder im Freien trainieren. Easy war bisher nur als Welpe in Klaus am Platz, wo wir im Herbst 2016 Basics trainiert haben. Jetzt steckt mein Kleiner gerade mitten in der Pubertät und Menschen, neue Plätze, schnell Arbeiten und vor allem andere Hunde sind mega aufregend. Obwohl er etwas hibbelig und schwer ruhig zu halten ist arbeitet er dennoch sehr konzentriert. Er ist ein kleiner Wirbelwind und hat sehr viel Potenzial, was die Geschwindigkeit angeht. Jetzt heißt es nur üben, üben, üben und die ganze Energie in gezielte Bahnen lenken ;)

 

Mit den anderen Hunden ist Easy unkompliziert. Er probiert zwar, gerade bei Rüden, wie weit er gehen kann und ist dabei auch recht hartnäckig, gibt aber klein bei wenn er merkt, dass die Grenze wirklich erreicht ist. 

 

Seit Kurzen haben wir auch begonnen die Running Contacts aufzubauen. Bislang läuft Easy nur über ein Brett mit Futterautomat als externer Belohnung, wenn er das Ende nicht überspringt.  

 

Alles in Allem müssen mein kleiner Gummizwerg und ich noch viel üben - ich bin aber zuversichtlich :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0